GovCamp 2015 – GTFS, VAO und Co

Logo-VAOIm Rahmen des GovCamp 2015 diskutierten Robert Harm (Open3), Sergii Kauk (gtfs.at) und Daniel Blauensteiner (Wiener Linien) gemeinsam mit dem Publikum die Weiterentwicklung der Open Data Schnittstellen, insbesondere den Wunsch der Community nach einem GTFS Stream.

  • Sergey Hauk bastelt an einem GTFS hack auf demo.gtfs.at um zu demonstrieren was mit der aktuellen API möglich ist und was fehlt.
  • Die Wiener Linien werden ihre gesamten Daten in ein Format bringen müsse um ihre Daten an die Verkehrsauskunft Österreich übermitteln zu können. Die Wiener Linien hätten gerne dass sich die Verkehrsauskunft Österreich um die Konvertierung in andere Formate kümmern – in-house ist die IT Abteilung nicht gross genug laut Wiener Linien.
  • Die Wiener Linien setzen sich dafür ein dass die Verkehrsauskunft Österreich ihre Schnittstellen als Open Data anbieten – hierzu muss aber erstmal der rechtliche Rahmen geschaffen werden.

Mehr Details aus der Diskussion findet ihr im Write-Up vom Digital Society Lab, hier.